Kinderkirche und Familiengottesdienste 

Aktuell (Frühjahr 2018)

Kindergottesdienste Großbettlingen Frühjahr 2018

An vielen Sonntagen findet unsere Kinderkirche statt, meist parallel zum Gottesdienst in der Kirche, jeweils um 10:00 Uhr in der Unterkirche der Heilig-Geist-Kirche (Zugang über den Innenhof zwischen Panti/Kindergarten und Kirche, vorbei an der Sakristei). Zusätzlich wird ungefähr einmal im Monat ein Sonntagsgottesdienst in der Kirche als Familiengottesdienst gestaltet – siehe Frühjahrsprogramm für 2018 oben. Im Herbst/Winter gibt es besondere Gottesdienste wie Erntedank, Martinsritt, Nikolausfeier und Krippenspiel, im Frühjahr beispielsweise Palmsonntag und den Kindergottesdienst am Karfreitag.

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir – das sind die Frauen aus dem Familienkreis Großbettlingen – laden euch herzlich ein. Kommt und macht alle mit! Wir singen, beten, sprechen über Gott, tanzen, malen, basteln und feiern gemeinsam mit euch Gottesdienste. Die genauen Termine stehen in der Liste oben, im  "ambo" und im "Blättle". Eingeladen sind alle Kinder ab drei Jahren, also Kindergartenkinder, Schulkinder, Kommunionkinder...

Unsere Highlights sind die Familiengottesdienste zu Erntedank und Nikolaus und natürlich die Krippenfeier im Advent.

Tja ... und dann freuen wir uns immer wieder über neue Frauen und Männer, die bei uns mitmachen wollen. Vorkenntnisse sind keine nötig. Wir treffen uns 4...5 mal im Jahr im großen Team und sprechen Inhalte und Termine miteinander ab.

Habt ihr Interesse oder Fragen? Dann meldet euch bei (Adresse/Telefon bitte im Pfarrbüro erfragen):

  • Renate Giers, Großbettlingen
  • Kathrin Petermann, Großbettlingen

Auf euer Kommen freut sich das KiGo-Team.

Familiengottesdienst am 4. November 2012

Am 4. November wurde der Panti-Kindergarten nach der Renovierung und Erweiterung für eine Kleingruppe mit einem Festtag wiedereröffnet. Zu diesem Anlass gestaltete unser KiGo-Team zusammen mit den Kindern und den Erzieherinnen des Panti-Kindergartens einen Familiengottesdienst in der Kirche. Die Leitung hatte Stefanie Neumeister.

Grafik: Renate Giers; Fotos: Rudolf Heinz